Sehr geehrte Eltern,

 

auf Anweisung der bayerischen Staatsregierung bleiben zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus Schulen und Kindergärten ab Montag, 16. März bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

 

Eine Notbetreuung ist gegeben, wenn

  • beide personensorgeberechtigten Elternteile in "Bereichen der kritischen Infrastruktur" tätig sein müssen

oder

 

  • ein alleinerziehender Elternteil in diesem Bereich tätig ist.

Zu den Berufen der „kritischen Infrastruktur“ zählen:

  • alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Versorgung des Betriebs der Einrichtung dienen (z.B. Krankenhaus, Apotheken, Ärztinnen und Ärzte),
  • alle Tätigkeiten in stationären Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Altenpflege und Behindertenhilfe, der Versorgung des Betriebs der Einrichtung dienen,
  • alle Tätigkeiten in stationären Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Kinder- und Jugendhilfe und deren Versorgung und Betrieb dienen (einschließlich Kindertagesstätten),
  • Alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und deren Versorgung und Betrieb dienen (Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind nicht gemeint!),
  • alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Pflege, der Versorgung und des Betriebs dienen,
  • alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung (insbesondere Sicherheitsbehörden) dienen,
  • Tätigkeiten bei Versorgungsbetrieben (Strom, Gas, Wasser, ÖPNV, Telekommunikation, Post, Verkehrsbetriebe),
  • Tätigkeiten bei Entsorgungsbetrieben,
  • Tätigkeiten im Bereich der Lebensmittelversorgung (Bäckereien, Metzgereien, Supermärkte, Lebensmittelhandel, -erzeugung, -transport und -vertrieb)
  • Tätigkeiten im Bereich der alltagsrelevanten Versorgung (Banken, Drogerien)
  • zentrale Stellen, die die Handlungsfähigkeit von Staat, Justiz und Verwaltung sicherstellen
  • Personen- u. Güterverkehr (z. B. Lkw-Fahrer, Zugführer, Fluglotsen)
  • Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation, z. B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen Freizeit-Magazine).

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem der abschließend genannten Bereiche der kritischen Infrastruktur tätig ist.

Die Gesundheitsversorgung umfasst auch den Rettungsdienst. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, die Behindertenhilfe, die kindeswohlsichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interventionsstellen).

 

Aktuelle Informationen der bayerischen Staatsregierung hierzu finden sie unter:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

 

 

Matthias Penßel, Pfarrer


Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelischen Kindertageseinrichtung Reichenberg